Hallo ihr Lieben,

heute widme ich mich einer Grundsatzfrage, die man andauernd im Internet liest und die ich auch in meinem persönlichem Umfeld mehrmals beantworten durfte. Im Folgenden habe ich meine Gedanken zu der Frage mal geordnet und hoffe, euch so eine klare Antwort bieten zu können.

 

 

Eine Frage, die man sich vorab stellen muss, ist die schlichte Grundsatzfrage: mag ich Nintendospiele? Habe ich Spaß an den Welten von Mario, Zelda und co.? Denn eine Sache, die man vor dem Kauf einer WiiU bedenken sollte, ist: es gibt so gut wie keine Third-Party-Unterstützung. Will man AAA-Titel spielen und sieht Nintendos Spiele nur als zweitrangig an, ist die WiiU keine Konsole, die man sich zulegen sollte.

Dieser Punkt kann allerdings auch für die Konsole sprechen. Wer nur Interesse an aktuellen Nintendotiteln hat, kommt um die WiiU als Heimkonsole nicht umher. Das Line-Up der WiiU ist bekanntermaßen nicht groß, im Vergleich zur Wii eher extrem klein; dennoch gibt es viele tolle Spiele, die in meinem Regal stehen und die ich liebe. Hierunter fallen u.a. Super Mario Maker, Splatoon, Captain Toad, Super Mario 3d World und Donkey Kong Country: Tropical Freeze. Das sind nur einige wenige Beispiele, meine Liste ließe sich noch ein ganzes Stück weiter führen.

Mit dem eben genannten Punkt einher geht auch die Tatsache, dass die WiiU das breiteste Angebot an Exklusivtiteln hat. Diese sind auch nicht nur kindlich, es werden tatsächlich auch Coregamer bedient, bspw. mit Xenoblade Chronicles X. Will man diese Spiele spielen, benötigt man zwingend eine WiiU.

Auch ein Pluspunkt ist der Fakt, dass die Konsole abwärts kompatibel ist. Es lassen sich sämtliche Wii-Spiele auf der WiiU spielen und alles Zubehör, dass man noch so im Schrank hat, lässt sich benutzen. Den Vorteil, der darin liegt, brauche ich vermutlich nicht erklären: die Bandbreite an (exklusiven) Spielen wächst enorm, Klassiker lassen sich nachholen, Zubehör wie zusätzliche Wii-Fernbedienungen müssen entweder nicht erneut erworben werden oder können günstig gebraucht gekauft werden.

Die einzigen wirklichen Nachteile, die meiner Meinung nach vom Kauf einer WiiU abraten, liegen in drei Dingen: man interessiert sich nicht sonderlich für Nintendogames, man legt viel Wert auf AAA- bzw. Third-Party-Titel und/oder die veraltete Hardware. Die Hardware der WiiU hängt der PS4 und der XboxOne meilenweit hinterher, somit ist diese auch nicht zukunftsorientiert. Für manche ist ein Nachteil die Nintendo NX, allerdings weiß man noch nicht einmal annähernd, was wirklich hinter dem Codenamen steckt; daher würde ich diesem Punkt keine sonderlich große Gewichtung geben. Es kann sein, dass die NX auch „nur“ ein Gamingtablet ist und die WiiU nicht ablösen wird; was genau hinter NX stecken könnte, möchte ich in einem seperaten Artikel nach der E3 noch diskutieren.

 

Zusammenfassend lässt sich sagen: in meinen Augen lohnt sich die Anschaffung einer WiiU auch heute noch und es gibt gute Bundles, mit denen man etwas Geld sparen kann. Wer Spaß an Nintendogames hat, wird mit der Konsole sicherlich glücklich werden.

Vielen Dank fürs Lesen!
Viki 🙂

3 Kommentare zu „Lohnt sich eine WiiU in 2016?

  1. Bin mit der Wii-U recht glücklich, habe sogar ein Zweitgerät fürs Büro besorgt. Und alleine mit Splatoon (bisher > 240h) habe ich mehr Zeit vebracht als mit meiner PS4 und Xbone zusammengenommen. Für mich hat sich die Kiste gelohnt, keine Frage.

    Gefällt 1 Person

    1. Dem kann ich nur zustimmen. Ist meine Lieblingskonsole von den dreien und durch Splatoon und Mario Kart habe ich auch bisher ca. 500 h zusammen bekommen. So lange habe ich nicht mal annähernd mit meiner PS4 verbracht.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s