Heute, am 08.06.2016 lief von 18:00 – 18:20 Uhr eine Live-Übertragung, die uns erste Informationen zum Nachfolger von Ubisofts bekanntem Hackergame lieferte. Für alle, die die Übertragung verpasst haben oder die Informationen einfach noch mal nachlesen wollen, kommt hier eine kleine Zusammenfassung aller nun bekannten Informationen.

Die Übertragung begann mit einem kleinen Filmausschnitt, der die Entwicklungsgeschichte des Spiel beleuchtete. Während dieses Ausschnitts berichtete man auch noch einmal vom ersten Teil und das man auf das zugehörige Feedback der Spieler während des Entwicklungsprozesses eingegangen sein; inwiefern sich das auf das neue Spielgeschehen auswirken wird, werden wir in Zukunft zu sehen bekommen.

Nach dieser Sequenz folgte der sogenannte „cinematic trailer“, welcher das Spiel in Ingame-Grafik zeigte. Die Grafik selbst wurde im Vergleich zum ersten Teil nicht wirklich verbessert, schlecht sieht das Spiel natürlich trotzdem nicht aus.
Statt Chicago lauft ihr nun durch San Francisco. Die neue Stadt soll mehr Abwechslung bieten als Chicago, außerdem soll die Open World nun noch größer und besser werden; das Potential dazu hat San Francisco definitiv.
Die Spielelemente haben sich im Vergleich zum Vorgänger nicht großartig verändert, allerdings wurden einige Details aufgebessert. Ihr könnt nun ausnahmslos jeden einzelnen Charakter und jedes Auto hacken. Das Interessante am Charakterhacken ist auch, dass ihr zukünftig gesamte Personengruppen hacken und beeinflussen könnt, was sicherlich einiges erleichtern kann, aber auch Potential für neue Quests bietet.Weiterhin wurden neue Parcourselemente im „Assassin’s-Creed-Style“ eingebaut, was durch Ubisofts langjährige Erfahrung durch die AC-Spielen sicherlich gut funktionieren wird.
Der neue Protagonist namens Marcus Holloway bekam seinen eigenen Teasertrailer. Er gehört einer Hackergruppe an, kommt aus dem Ghetto und soll eine ausgewogene Mischung aus Techniknerd und Rebell darstellen.
Eine letzte Neuerung findet ihr im sogenannten „Crosspath“: während ihr im Singleplayer durch die Welt lauft habt ihr die Möglichkeit, eure Freunde und Bekannte, die auch die Singleplayerkampagne spielen, in der Welt zu treffen. Inwiefern sich das auf das Spielgeschehen an sich auswirken wird kann man zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht genau sagen.

Beide Trailer habt ihr hier im Überblick:

 

 

 

Es wurde offiziell bekannt gegeben, dass eine erste Demo auf der E3 spielbar sein wird; hier können wir uns auch auf neue Informationen und Details freuen. Das war leider bisher schon alles an neuen Infos, bis zur E3 ist es aber nicht mehr weit. Erscheinen wird das Spiel am 15.11.2016 auf PC, PS4 und Xbox One.

Vielen Dank fürs Lesen!
Viki 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s