Das Horrorgame The Evil Within erschien im Jahr 2014 für den PC und die Konsolen. Der Titel erhielt gute Wertungen, doch von einem Sequel war lange Zeit nichts zu hören. Nun häufen sich interessante Gerüchte. 

Bereits im August 2016 deutete Pete Hines, PR-Chef bei Bethesda, in einem Interview einen Nachfolger zum Spiel an. Bis auf dieses Gespräch blieb es ruhig um den Horror-Titel des Resident Evil Erfinders – zumindest bis jetzt.

Im bekannten NeoGAF-Forum erschien ein Post, der eine Stellenausschreibung zeigt. Der künftige Mitarbeiter soll für Übersetzung und Qualitätssicherung zuständig sein. Das Projekt, an welchem er arbeiten wird, lautet „Psycho Break 2“ – der japanische Titel für The Evil Within.

Eine Fortsetzung scheint sehr wahrscheinlich, ich würde mich auf jeden Fall freuen. The Evil Within hatte auch deutliche Schwächen, welche im Nachfolger hoffentlich verbessert werden. Ich bin hoffnungsvoll, dass bald ein guter Horror-Schocker auf uns zukommen wird.


Quelle(n): finder.com.au, neogaf.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s